Referenten

Referenten

Anja Fiedler

Anja Fiedler ist mit ihrer Hundeschule „dogable“ in Meerbusch am Niederrhein beheimatet. Dort arbeitet sie mit Menschen und ihren Jagdhunden auf Basis positiver Verstärkung – von Kontrolle des Jagdverhaltens, über typgerechte Beschäftigung, bis hin zur Vorbereitung auf jagdliche Prüfungen und die jagdliche Brauchbarkeit.

Ihre eigenen Hunde bildet sie zur jagdlichen Brauchbarkeit ausschließlich über positive Verstärkung erwünschten Verhaltens aus.

Seit 2010 ist Anja mit ihrem Seminarprogramm rund um Jagdverhalten, Rückruf, Selbstkontrolle & Co. in Deutschland und der Schweiz unterwegs. Aktuell arbeitet sie mit Dr. Ute Blaschke-Berthold und Nicole Wenzel an einem DVD-Projekt zum Thema „Die Werkzeugkiste der positiven Verstärkung“.

Mehr zu Anja & ihrer Arbeit erfahrt Ihr hier: www.dogable.de

Anne Bucher

Als "Hundepatin" hat Anne Bucher sich schon seit einiger Zeit einen Namen gemacht.

Auch weil sie sich schon früh den Tieren verschrieben - vor allem den Pferden und Hunden. Dabei hat sie sich ihr Wissen nicht nur durch ihre eigenen Hunde und Pferde sowie Pflegetieren aus dem Tierschutz angeeignet. Neben ihrer Ausbildung bei Dr. Ute Blaschke-Berthold (Cumcane (r)) hat sie zahlreiche Fortbildungen bei bekannten Tiertrainern besucht.

Zusätzlich zu ihrer eigenen Hunde- & Pferdeschule ist Anne mittlerweile als Referetin für die Ausbildung von Hundetrainern bei der ATN tätig und bietet verschiedene Seminare für Hunde- & Pferdehalter in Deutschland an.

Mehr über Anne erfahrt Ihr unter www.canecaba.de.

Denise Nardelli

Denise Nardelli gibt seit 2003 Jahren Seminare und Individualunterricht für Hundebesitzer. Ihr Schwerpunkt liegt auf den Bereichen Tricktraining und Dogdance.

Neben zahlreichen Auftritten in Fernsehen, Theater, Varieté und auf Messen ist sie durch ihre zahlreichen Lehr-DVDs und dem Buch "Dogdance" bekannt geworden - dem "Standardwerk" zum Thema Dogdance.
Sie ist als Richterin auf Dogdance Turnieren und als Referentin für Seminare tätig, zu denen sie stets einige ihrer 6 Hunde zur Demonstration mitbringt.

Denise bietet Seminare über Shapen/ Klickertraining, Tricktraining und verschiedene Themen aus dem Bereich Dogdance an. Darüber hinaus ist sie zusammen mit Trainerkollegen auch in anderen Bereichen, wie z. B. das Klickern in Verbindung mit Physiotherapie oder Tellington Touch tätig.

Mehr über Denise findet Ihr auf ihrer Homepage www.dogdance.de.

Elisabeth Beck

Elisabeth Beck studierte Pädagogik, Psychologie und Musik in Salzburg. 1983 kam sie nach Berlin, wo sie als Therapeutin, Seminarleiterin, Dozentin und Musikerin arbeitete und ein Studium der Tierpsychologie absolvierte. Heute ist sie vor allem als Human- und Tierpsychologin tätig. Sie gibt Seminare für Hundebesitzer und Hundetrainer.

Darüber hinaus ist sie als Autorin tätig. In ihrem Buch „Wer denken will muss fühlen“ stellt sie nicht das Verhalten des Hundes in den Vordergrund, sondern die Fähigkeiten des Menschen sowie die Beziehung zwischen Mensch und Tier als Grundlage des Trainings.

Ihr praktisches Training verbindet verschiedene Methoden wie Klickertraining, Einsatz der Körpersprache, Bewegungslernen u. s. w. Dabei steht die Wechselwirkung zwischen Mensch und Tier immer im Vordergrund. Theoretische Basis für die Vorgangsweisen liefern einige zum Teil noch sehr junge Wissenschaftszweige, die zwar oft nicht explizit über das Tier, aber doch viel an Tieren forschen, z. B. die modernen Neurowissenschaften, die Bindungs- und die Stressforschung.

Mehr über Isa findet Ihr auf ihrer Homepage www.clevere-vierbeiner.de.

Katrin Claußen

Als gelernte Kinderkrankenschwester arbeitete Katrin Claußen viel in der Chirurgie und Orthopädie wo Physiotherapie ein ständiger Begleiter war. Die Ausbildung zur Hundephysiotherapeutin und die Eröffnung der Praxis für Hundephysiotherapie 2005 in Hamburg waren ihrem ständigen Umgang mit Hunden geschuldet. Seit dem bildet Katrin sich in dem Bereich Hundephysiotherapie ständig weiter. Zuletzt 2013/14 in dem Bereich Osteopathie durch Henrike Könneker und Ute Reiter.

Dabei ist ihr der faire Umgang mit den Patientenhunden sehr wichtig, so dass sie von 2009 bis 2012 die Hundetrainerausbildung bei der ATN absolvierte. Ihre Seminare sind immer positiv geprägt. Seit 2013 ist Katrin Mitglied im ibh e. V..

Mehr über Katrin findet Ihr auf ihrer Homepage www.hundephysiohh.de und www.verstaendnis-hund.de

Katrin Heimsath

Ich gebe seit 2006 Hundetraining und leite das Hundekolleg Münsterland. Ich bin vom Kreisveterinäramt nach §11 TierSchG geprüfte und genehmigte Hundetrainerin. Meine Schwerpunkte liegen dabei in der Verhaltenstherapie sowie gesunden Beschäftigungen für Hunde.

Neben verhaltenstherapeutischen Einzelstunden gebe ich Gruppentraining in den Bereichen Mobility, Dogdance und Trick 'n Jump. Als ibh-anerkannte Referentin halte ich Seminare und Vorträge zu verschiedenen Themen und bin dabei deutschlandweit tätig.

Bei mir leben drei Hunde - Vember, Mazzel und Sputnik. Ihre Hobbies reichen vom Longieren über Balance-Training bis hin zu konzeptionellen Vergleichs- & Unterscheidungsaufgaben, wie z. B. Do-as-I-do.

Katrien Lismont

Katrien Lismont ist Tellington TTouch Practitioner® (P2), geprüfte CumCane® Hundetrainerin (Dr. Ute Blaschke-Berthold), und IDTS Verhaltenstrainerin (Sheila Harper). Seit Mai 2015 ist sie ebenfalls zertifizierte BAT Instruktorin (cBATi) (Grisha Stewart). Darüber hinaus hat sie eine Ausbildung zur Bach Blütenberatung (Dr. Med. Götz Blome) und LEB-T® -Lebensberatung für Tiere (Anke Domberg) absolviert. Weiterhin konnte sie sich in den letzen Jahren fortgehend weiterbilden bei : Dr. Susan Friedman, Chirag Patel, Ken Ramirez, Dr. Clive Wynne, Ray Coppinger, Kathy Sdao, Emily Larlham und Jane Killion.

In Bretzfeld bei Heilbronn hat sie ihre Hundeschule DOGood® wo sie im Alltag Hunde und ihre Menschen in Einzelstunden und in Gruppenkursen begleitet. Im Verhaltenstraining setzt sie auf mehrere Möglichkeiten: Tellington TTouch®, Stress- und Alltagsmanagement, Markertraining, ausgewogene Beschäftigung, BAT, Bach Blüten und sonstige Hilfsinstrumente, die sie sich im Laufe der Jahre angeeignet hat.

Mehr über Katrin findet Ihr auf ihrer Homepage www.dogood.de

Manuela Galka

Manuela Galka - kurz Manu -  wohnt in Niederkrüchten am Niederrhein.

Nachdem sie 2001 auf einer Hundeausstellung erstmals eine Dog Dance Vorführung sah, ist Manu gänzlich dieser Hundesportart verfallen. Nicht nur mit ihren geliebten Border Collies betreibt sie aktiv Dogdance, sondern sie gibt hierzu seit über 10 Jahren auch zahlreiche Seminare und Kurse.

Seit 2005 ist Manu offizielle Dog Dance Richterin (DDI e. V.). Da sie zudem bereits mehrere große Dogdance Turniere veranstaltet hat, kennt sie wahrlich alle Seiten dieser Hundesportart – als Tänzerin, Richterin und Veranstalterin. Teilnehmer ihrer Seminare profitieren von ihrem großen Erfahrungsschatz.

Mehr über Manu erfahrt Ihr unter www.dog-dancer.de

Melanie Felix

Melanie Felix ist langjährige Hundetrainerin und mit ihrer Hundeschule in Hoisdorf, Schleswig-Holstein beheimatet.

Mit ihren Hunden ist sie sehr erfolgreich im Hundesport Dogdance unterwegs.

Melanie ist offizielle Richterin des Dogdance International e. V. und hat gemeinsam mit Katrin Stiller  die DVD "Training - Mit einem gutem Trainingsplan zum Erfolg" herausgebracht.

Mehr zu Melanie & ihrer Arbeit erfahrt Ihr hier: www.individuelle-hundeausbildung.de

Dr. rer. nat. Ute Blaschke-Berthold

Dr. Ute Blaschke-Berthold, Jahrgang 1961, ist Biologin und hat sich schon früh auf die Verhaltensbiologie der Hund-Mensch-Beziehung spezialisiert. Sie ist Leiterin der Hundeschule und Kynopraxis CumCane in Niederkassel am Rhein. Weiterbildungen in den USA, Großbritannien, Niederlande und Belgien sorgen beständig für höchstes Niveau.

Als Fachautorin hat sie verschiedene Artikel für Hundezeitschriften und Lehrmaterial für Lehrinstitute verfasst. So ist sie als z. B. Referentin für die Hundetrainer-Ausbildung bei der ATN tätig und kooperiert mit Cumcane familiari in der Schweiz. Ihre Seminare werden von der IBH als offizielle Fortbildung anerkannt.

Mehr über Ute findet Ihr unter www.cumcane.de.

Mirjam Cordt

Mirjam Cordt ist Gründerin von DOG-InForm, einer Hundeschule mit verhaltenstherapeutischer Praxis und einer Hundepension südlich von Mainz. Sie ist seit vielen Jahren im Tierschutz tätig und hat sich auf die Arbeit mit aggressiven Hunden und Herdenschutzhunden spezialisiert. Seit vielen Jahren ist sie als Referentin zu Themen über das Führen von Hunden und insbesondere Herdenschutzhunde tätig.

Ihre Familie wird bereichert durch eine große Hundegruppe (durchschnittlich 10 Hunde) bestehend aus Herdenschutzhunden und Hunde anderer Rassen aus dem Tierschutz.

Mehr zu Mirjam findet Ihr unter www.dog-inform.de.

Nicole Wenzel

Nicole Wenzel arbeitet in Kooperation mit Anja Fiedler & Sabine Mohrenstecher. Sie ist geprüfte CumCane-Trainerin und im Netzwerk von Dr. Ute Blaschke-Berthold aktiv.

Aktuell arbeitet sie mit Dr. Ute Blaschke-Berthold & Anja Fiedler an einem DVD-Projekt zum Thema „Die Werkzeugkiste der positiven Verstärkung". Spurensuche betreibt sie schon seit 2003 mit den eigenen Hunden und seit 2005 in Kursen. Dabei hat sich gezeigt, dass diese Art der Beschäftigung hervorragend als Auslastung dient – besonders auch für hektische, nervöse & jagdlich ambitionierte Hunde.

Mehr zu Nicole & Ihrer Arbeit unter www.dogable.de.

Petra Elsbeck-Möller

Petra lebt in Hessen und arbeitet seit 8 Jahren mit Arbeitshunden im Hütebereich an ihren Schafen. Hier so wie in ihrer Hundeschule arbeitet sie mit Markensignale was in der klassischen „Schäferhund“ Ausbildung normalerweise nicht der Fall ist. Seit 5 Jahren bildet sie auch Kundenhunde für die Hobbyschafhaltung an ihrer Herde aus, die derzeit aus 22 Heidschnucken/ Skudden besteht. 2012 konnte Petra einige Wanderschäfer bei ihrer Arbeit begleiten und das erworbene Wissen über Arbeitshunde in ihre eigene Arbeit einbauen.

Aufgrund ihrer umfassenden Erfahrungen mit diesen Rassen hat es sich im Laufe der Jahre ergeben, dass Hütehunde in der Familienhaltung und Hütehunde mit Problemen zu ihrem Spezialgebiet geworden sind. Seit 2014 ist Petra geprüfte Cumcane-Trainerin und seit 2015 in Ausbildung zur Hunde Physiotherapeutin.

Mehr zu Petra findet Ihr unter www.behuetettrainieren.de.