Veranstaltungen

Hundebegegnungen gelassen gestalten. Mit Anne Bucher

Hundebegegnungen gelassen gestalten. Mit Anne Bucher

Scannen Sie permanent die Umwelt um nahende Hunde, womöglich noch im Freilauf, vor Ihrem Hund zu entdecken? Gehören Sie auch zu denen die sich am liebsten aus dem Staub machen würden, wenn Sie sehen, dass Ihnen Hunde entgegenkommen?  Das Pöbeln an der Leine ist eines der häufigsten Probleme von Hund und Halter in unserer Region. Doch was tun? Man kann sich ja nicht in Luft auflösen und wann, wie und wo uns jemand begegnet, können wir auch nicht kontrollieren. Ob Ihr Hund Angst vor anderen Hunde hat, diese Vertreiben möchte oder schlichtweg einfach zu jedem Hund hin will: In diesem Seminar sind Sie richtig!  Gemeinsam erarbeiten wir uns in Theorie und Praxis die Ursachen für das Verhalten Ihres Hundes. Wir trainieren Strategien Ihre Hundebegegnungen gelassener zu gestalten. 

Am Ende des Seminars kennen Sie Mittel und Wege, das Verhalten Ihres Hundes stoppen ohne zu beängstigen und nachhaltig zu verändern. 

Sie haben Werkzeuge in Ihrer Trainingskiste mit denen Sie Begegnungen neu trainieren können und Sie lernen Elemente wie Sie selber den Begegnungen wieder gelassener entgegen sehen können. 

Teilnehmerzahl:
Max. 8 Mensch-Hund-Teams
Max. 12 Personen ohne Hund

Über die Referentin: hier klicken

Preise:
Teilnahme mit Hund: 195,- €
Teilnahme ohne Hund: 155,- €

 

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 30.06.2018 10:00 Uhr
Termin-Ende 01.07.2018 17:00 Uhr
Dieser Termin ist nicht mehr buchbar